Geo

Peugeot

Peugeot Inception Concept: CES 2023 Peugeot skizziert seine E-Zukunft

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Die Coupé-artig gestaltete Limousine von nur 1,34 Metern Höhe und fünf Metern Länge zeigt eine neue Designsprache, die künftige Elektrofahrzeuge der Marke zieren soll. Foto: Peugeot

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Besonders auffällig ist neben der niedrigen Dach- und dafür hohen Schulterlinie das nahezu vollständig verglaste Dach mit äußerst dünnen A- und C- sowie fehlender B-Säule. Foto: Peugeot

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Die 20 Zoll großen, nahezu flächig ausgeführten Felgen sind ebenso ein Hingucker wie die schräg nach unten verlaufende Heckpartie mit dominanter Abrisskante und leuchtendem Markenschriftzug. Foto: Peugeot

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Von oben fällt die von der Raumfahrt inspirierte Glasbehandlung auf, die je nach Temperatur gelblich oder bläulich schimmert. Foto: Peugeot

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Aufgrund der neuen, verlängerten Sitzposition liegen Menschen mehr im Auto als dass sie sitzen. Außerdem passen sich die Sitze der Körperform an. Foto: Peugeot

new mobility, elektroautos, ces las vegas, studien, oberklasse, newsletter, neuheiten, peugeot, peugeot inception concept: ces 2023                               peugeot skizziert seine e-zukunft

Peugeot Inception Concept (2023) Das Hypersquare getaufte, eckige Lenkrad ist mit vier kreisförmigen Zellen zur Bedienung versehen und verzichtet auf eine mechanische Verbindung zu den Vorderrädern. Foto: Peugeot

Neues Design, 800-Volt-Technik plus induktives Laden sowie eine rein elektrische Lenkung sind nur drei von vielen Punkten, mit denen das Peugeot Inception Concept auf der CES 2023 die Zukunft der Marke skizziert.

Beim Peugeot Inception Concept, das die Löwenmarke auf der CES 2023 vorstellt, ist der Name Programm: “Inceptio”, das auf Lateinisch “der Anfang” bedeutet, soll nicht weniger als einen Neustart der Marke bedeuten. Große Worte, denen aber tatsächlich auch zahlreiche große Neuerungen folgen. Die Coupé-artig gestaltete Limousine von nur 1,34 Metern Höhe und fünf Metern Länge zeigt eine neue, unter der Leitung von Matthias Hossann entwickelte Designsprache, die künftige Elektrofahrzeuge der Marke zieren soll. Besonders auffällig ist neben der niedrigen Dach- und dafür hohen Schulterlinie das nahezu vollständig verglaste Dach – 7,25 Quadratmeter Glasfläche – mit äußerst dünnen A- und C- sowie fehlender B-Säule. Die neue Frontpartie vereint unter einer großen Glasfläche den angedeuteten Kühlergrill samt Markenemblem sowie die Sensorik und die dominanten Tagfahrleuchten zu einem Element. Unter der kleinen Motorhaube sind alle Wartungsfunktionen des Peugeot Inception Concept (2023) einschließlich der Ladesteckdose versteckt. Ein Bildschirm in der Flanke sendet verschiedene Nachrichten, etwa den Ladezustand, eine Begrüßung oder Verabschiedung. Die 20 Zoll großen, nahezu flächig ausgeführten Felgen sind ebenso auffällig wie die schräg nach unten verlaufende Heckpartie mit dominanter Abrisskante und leuchtendem Markenschriftzug. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

 

Peugeot Inception Concept auf der CES 2023

Das Peugeot Inception Concept (2023) markiert auch technisch einen einschneidenden Fortschritt, baut es doch auf einer von vier dezidierten Elektro-Plattformen des Stellantis-Konzerns auf, die ab 2023 sukzessive eingeführt werden. Die hier verwendete STLA Large Plattform mit 100-kWh-Batterie steht für 800 Kilometer Reichweite und dank 800-Volt-Technik auch besonders schnelle Ladegeschwindigkeiten. 30 Kilometern Reichweite in einer Minute oder 150 Kilometer in fünf Minuten sind Werte, mit denen sich Peugeot vor der elektrischen Konkurrenz vom Schlage Hyundai und Kia nicht zu verstecken braucht. Zumal die Studie auch induktiv lädt. Ihre zwei Elektromotoren, je einer an Vorder- und Hinterachse, kommen auf eine Systemleistung von 500 kW (680 PS), mit der das Peugeot Inception Concept (2023) in weniger als drei Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen soll. Trotz der performanten Leistungsdaten liegt der Fokus des Innenraums eindeutig auf Komfort. Aufgrund der neuen, verlängerten Sitzposition liegen Menschen mehr im Auto als dass sie sitzen. Außerdem passen sich die Sitze der Körperform an. Auch interessant: Alles zur CES 2023

Zahlreiche Innovationen finden ab 2025 weg in die Serie

Vor der Person am Steuer bietet das Peugeot Inception Concept (2023) das nächste technische Highlight: Damit ist nicht nur das Hypersquare getaufte, eckige Lenkrad gemeint. Das ist mit vier kreisförmigen Zellen versehen, die problemlos mit dem Daumen erreichbar und entsprechend leicht bedienbar sein sollen und über die sich die Bedienelemente des Fahrzeugs aktivieren lassen – ein Bildschirm in der Lenkradmitte zeigt entsprechende Informationen an. Nein, damit ist auch die Lenkung selbst gemeint, die vollständig auf eine mechanische Verbindung zu den Vorderrädern verzichtet. Die digitale elektrische Steuerung ermöglicht, dass beim Autonomen Fahren auf Level vier das Lenkrad ein- und stattdessen ein großer Panoramabildschirm aus dem Boden herausgefahren wird. Spätestens dann soll aus dem Peugeot Inception Concept (2023) eine fahrende Lounge werden – dass das klassische Armaturenbrett ebenso wie eine Mittelkonsole und Trennwand fehlt, verstärkt diesen Eindruck. Zahlreiche Neuerungen, die mit der Studie auf der CES 2023 vorgestellt wurden, sollen ab 2025 in Serienmodellen von Peugeot Einzug halten. Der Anfang hat also ein Datum.

TOP STORIES