Finanzen

Wirtschaft

Wirtschafts-nachrichten

Giacomo Agostini setzt erneut auf Pecco Bagnaia

giacomo agostini setzt erneut auf pecco bagnaia

Giacomo Agostini setzt erneut auf Pecco Bagnaia

Die Worte von Giacomo Agostini

Giacomo Agostini sprach in der Gazzetta dello Sport über die Zukunft der Zweiräder: “Ich will nicht, dass Motorräder wie Flugzeuge werden. Darüber habe ich auch mit Bastianini gesprochen, den ich dieser Tage in Cortina gesehen habe: Auch für ihn ist diese ganze wachsende Technologie zum Nachteil des Fahrers.”

Vorhersage für 2023: “Auf dem Papier ist Ducati im Vorteil, sie sind zweifellos das Motorrad, das es zu schlagen gilt. Aber ich bin gespannt, ob die anderen Giganten der Welt bei den Tests reagieren können, ob sie endlich erkannt haben, dass es an der Zeit ist, das Niveau gegen diese Ducati anzuheben. Allerdings gibt es für mich immer noch zu viele technische Variablen, die dazu führen, dass man an einem Sonntag dominiert und an einem anderen auf dem zehnten Platz landet.

TOP STORIES