Automobil

Kia

Onsemi liefert SiC-Halbleiter für Kia EV6 GT

onsemi liefert sic-halbleiter für kia ev6 gt

Der US-Halbleiterhersteller Onsemi gibt bekannt, dass sein Siliziumkarbid-Leistungsmodul EliteSiC von Kia für den Einsatz im EV6 GT ausgewählt wurde. Es bleibt aber nicht bei dem Einzel-Auftrag von Hyundai-Kia.

In dem Elektromodell sorgt das EliteSiC-Modul für die Umwandlung von den 800 Volt Gleichstrom der Batterie zum Wechselstromantrieb für die Hinterachse. Bei der 430 kW starken GT-Version des EV6 nutzt Kia bei dem Elektromotor an der Hinterachse bekanntlich den gleichen Rotor und Stator wie die zivileren EV6-Varianten, dafür aber zwei Inverter und eine geänderte Software – so werden aus 160 kW Leistung des hinteren Motors 270 kW. Mehr zur Technik des EV6 GT und der Entwicklungs-Historie dieses Modells haben wir in diesem Artikel aufbereitet.

Was bisher nicht bekannt war: Kia setzt beim EV6 GT nicht nur auf zwei Inverter, sondern auch auf Leisuntgsmodule anderer Zulieferer. Für den EV6 werden wie berichtet SiC-Halbleiter von STMicroelectronics genutzt. Bei der Performance-Variante hingegen jene von Onsemi.

Als Vorzüge der eigenen Technologie hebt der US-Hersteller zum einen die hohe Leistungsdichte hervor, aber auch eine „innovativste Gehäusetechnologie zur Minimierung von Wärmewiderständen“. Da der Wechselrichter so kleiner und leichter werden könne, steige die Reichweite, aber auch die Leistung des E-Fahrzeugs um fünf Prozent.

Die EliteSiC-Technologie soll auch in künftigen leistungsstarken Elektromodellen von Hyundai und Kia auf Basis der E-GMP-Plattform zum Einsatz kommen. In diesem Jahr soll bekanntlich der Hyundai Ioniq 5 N debütieren, der wohl den gleichen Antrieb wie der Kia EV6 GT nutzen wird. Im Juli hatte Hyundai zwei weitere elektrische Studien seiner Performance-Marke N vorgestellt – eine recht seriennahe Studie auf Basis des Ioniq 6 und ein eigenständiges Modell namens N Vision 74.

„Unsere Zusammenarbeit mit der Hyundai Motor Company und Kia basiert auf der überlegenen Leistung unserer EliteSiC-Technologie“, sagt Simon Keeton, Executive Vice President und General Manager der Power Solutions Group von Onsemi. „Ebenso wichtig ist unsere schnell wachsende, vertikal integrierte SiC-Lieferkette, die es Onsemi ermöglicht, die erforderliche Größenordnung zu planen, um die Massenproduktion von Elektrofahrzeugen zu unterstützen.“
onsemi.com

TOP STORIES