Ssangyong

Wegen Image: SsangYong will sich in KG Mobility umbenennen

Der südkoreanische Autohersteller SsangYong will seinen Namen ändern. Unter KG Mobility soll ein neues Image entstehen.wegen image: ssangyong will sich in kg mobility umbenennen

Ein SUV von SsangYong. – Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • SsangYong heisst bald KG Mobility.
  • Das Unternehmen wolle ein neues Image aufbauen.

35 Jahre lang hat SsangYong Autos unter diesem Namen auf den Markt gebracht. Das soll sich nun ändern. Mit einem neuen Namen soll auch das Image neu definiert werden.

Seit 2022 gehört der Autohersteller zu einem südkoreanischen «Jaebeol» – zur KG Group. Entsprechend wird der neue Name KG Mobility lauten, wie «KoreaHerald» berichtet.

Neues Image für SsangYong

Als Begründung gibt der CEO der KG Group, Kwak Jea-sun, einen Imagewechsel an: «Der Name ‹SsangYong› wird bei Fans mit guten Erinnerungen assoziiert, aber trägt auch ein schmerzhaftes Image in sich.»

wegen image: ssangyong will sich in kg mobility umbenennen

SsangYong heisst bald KG Mobility. – Keystone

Was folgt, ist eine komplette Neustrukturierung des Marketings, aber möglicherweise auch der Firmenstrategie. Der neue Firmenname muss diesen März noch bei einem Meeting der Anteilsinhaber abgesegnet werden.

SsangYong ist der älteste koreanische Autohersteller. Damals kannte man das Unternehmen noch als «Ha Dong-hwan Motor Workshop».

TOP STORIES