Tests

Tatsächlicher Verbrauch: Nissan Micra mit 92-PS-Benziner im Test

Wie viel Sprit verbraucht der 1,0-Liter-Turbo in dem Kleinwagen wirklich?

tatsächlicher verbrauch: nissan micra mit 92-ps-benziner im test

Kleinwagen mit fünf Türen stehen für niedrigen Kraftstoffverbrauch und hohe Alltagstauglichkeit, und der Nissan Micra mit Benzinmotor, der Protagonist dieser Folge unseres wöchentlichen Verbrauchstests, bildet da keine Ausnahme.

Der Micra 1.0 IG-T mit seinem 92 PS starken Dreizylinder-Turbobenziner, Frontantrieb und Fünfgang-Schaltung brauchte auf unserer 260 km langen Standard-Teststrecke von Rom nach Forlì durchschnittlich 4,35 Liter/100 km. Bei den derzeitigen deutschen Benzinpreisen von 1,73 Euro je Liter ergibt das Spritkosten von 7,53 Euro je 100 Kilometer.

Gute Position in unserem Test-Ranking

Mit diesem Verbrauch positioniert sich der Nissan Micra 1.0 IG-T in der Kategorie der Benziner weit oben in der Liste unserer Verbrauchstest-Ergebnisse. Er ist damit sparsamer als der Peugeot 208 PureTech 130 Automatik (4,55 l/100 km), der Renault Captur TCe 130 EDC (4,70 l/100 km) und der Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid mit 155 PS (4,80 l/100 km), um nur einige Kleinwagen und Kleinwagen-SUVs zu nennen.

tatsächlicher verbrauch: nissan micra mit 92-ps-benziner im test

Besser als der Micra haben der Hyundai i10 1.0 MPI und der (in Deutschland nicht angebotene) Lancia Ypsilon 1.0 Hybrid mit 70 PS abgeschnitten, die beide auf 4,25 l/100 km kamen. Sparsamer waren aber auch der VW Polo 1.0 MPI mit 75 PS und der Suzuki Swift 1.0 Hybrid, beide mit 4,10 l/100 km, der Ford Fiesta 1.0 Ecoboost mit 100 PS (4,00 l/100 km), der Opel Corsa 1.2 mit 75 PS (3,95 l/100 km) und der Renault Clio TCe 100 (3,70 l/100 km).

Stilvoll und praktisch

Bei dem getesteten Fahrzeug handelte es sich um einen Nissan Micra 1.0 IG-T als Sondermodell Kiiro, erkennbar an der grauen Metallic-Lackierung mit gelben “Spiced Lemon”-Details, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in glänzendem Schwarz, getönten Heckscheiben und Nebelscheinwerfern sowie einer Klimaautomatik und dem Kiiro-Aufkleber an der hinteren Säule.

tatsächlicher verbrauch: nissan micra mit 92-ps-benziner im test

Der deutsche Listenpreis liegt bei etwas mehr als 20.000 Euro. Das Sondermodell ist eine Möglichkeit, einen kleinen und flotten Fünftürer mit großem Kofferraum, gutem Platzangebot, anständiger Ausstattung und niedrigem Kraftstoffverbrauch zu einem recht günstigen Preis zu erwerben. Das einzige Extra, das es für das Auto gibt, ist das Navigationssystem für 490 Euro Aufpreis. Leider ist der Kiiro nicht mit Rückfahrkamera, einem schlüssellosen Zugangssystem, Fernlicht-Automatik und Spurhalteassistent ausgestattet; für die Versionen N-Sport und Tekna gibt es diese Elemente.

tatsächlicher verbrauch: nissan micra mit 92-ps-benziner im test

Sparsamer außerhalb der Stadt

In Bezug auf den Verbrauch macht der Nissan Micra 1.0 IG-T in den häufigsten Verkehrssituationen keine Probleme, auch nicht in der Stadt oder auf der (italienischen) Autobahn.

Am besten ist er jedoch im Stadt-Umland-Mix und im Spritspartest, wo der 41-Liter-Tank durchschnittliche Reichweiten von über 600 km, ja sogar über 1.000 km ermöglicht.

Verbrauch in verschiedenen Fahrsituationen

  • Stadtverkehr (Rom): 6,2 l/100 km, 660 km Reichweite
  • Stadt-Umland-Mix: 5,7 l/100 km, 717 km Reichweite
  • (Italienische) Autobahn: 6,5 l/100 km, 627 km Reichweite
  • Spritspartest: 3,4 l/100 km, 1.205 km Reichweite

Aus dem offiziellen Datenblatt

Modell Kraftstoff Leistung Abgasnorm Normverbrauch
(WLTP)
CO2-Emissionen
(WLTP)
Nissan Micra 1.0 IG-T Benzin 92 PS Euro 6d-ISC-FCM 4,7 Liter/100 km 108 g/km

Daten des Testfahrzeugs

Fahrzeug: Nissan Micra 1.0 IG-T mit Handschaltung (Sondermodell Kiiro)Deutscher Listenpreis: 20.290 EuroTestdatum: 25. August 2022Wetter (Abfahrt/Ankunft): heiter, 32 Grad / heiter, 25 GradWährend der Tests insgesamt gefahren: 1.220 kmDurchschnittsgeschwindigkeit auf der Strecke Rom-Forlì: 79 km/h
Reifen: Bridgestone Turanza T005 – 205/45 R17

Verbrauch und Kosten

Bordcomputer-Anzeige: 4,3 l/100 kmAn der Zapfsäule bestimmter Verbrauch: 4,4 l/100 kmMittel aus diesen Werten: 4,35 l/100 kmKraftstoffpreis: 1,73 Euro/l (Super E10)
Spritkosten: 7,53 Euro/100 km 

TOP STORIES