Specials

Retro-Rohrkrepierer: 8 Modelle, die nie in Serie gingen

Vertane Chancen vom Lancia Fulvia, Audi Quattro, Alfa Duetto bis zur Neo-Ente

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

2 / 10

Alfa Romeo 2uettottanta

Wenn es etwas gibt, das Alfa Romeo bis zum Auslaufen der letzten Spider-Produktion im Jahr 2010 nie fehlte, dann war es ein zweisitziges offenes Auto.

Als Pininfarina auf dem Genfer Automobilsalon desselben Jahres das Konzept 2uettottanta vorstellte, das anlässlich des 80-jährigen Bestehens des Stilzentrums und des 100-jährigen Firmenjubiläums geschaffen wurde, hofften viele, dass neben der Kontinuität auch die Tradition der seit 1962 produzierten historischen Duetto-Fahrzeuge gerettet werden würde.

Tatsächlich war in diesem Concept Car der 1750er-Turbomotor in Längsrichtung montiert, dazu kam die Hoffnung auf eine Rückkehr zum Heckantrieb.

Stattdessen gab es nach jenem schicksalhaften Jahr 2010, in dem der Spider “Typ 939” von der Bildfläche verschwand, keine Erben. Auch nicht im Jahr 2016, als die neue Zusammenarbeit mit Mazda die hervorragende Basis des MX-5 nach Italien brachte und deren Verwendung für einen neuen Spider längst als bestätigt galt.

Bis FCA verlauten ließ, dass der japanische Zweisitzer tatsächlich die Basis für ein anderes Revival sein würde, nämlich das des Fiat 124 Spider und seiner Abarth-Variante. Die Alfisti standen wieder mit leeren Händen da.

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

3 / 10

Alfa Romeo Visconti

So hätte 2004 ein neues Flaggschiff von Alfa Romeo aussehen können: Damals wurde die elegante und futuristische Oberklasselimousine namens Visconti, die von Italdesign in Zusammenarbeit mit Alfa Romeo entworfen wurde, auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt.

Der Alfa 166 war zu diesem Zeitpunkt am Ende seiner Karriere (er sollte drei Jahre später aus der Produktion gehen) und die Idee, ihn durch ein Modell mit noch höherer Abstammung zu ersetzen, das an den Glanz der “großen Alfas” der Vergangenheit erinnerte, war etwas mehr als eine Hypothese.

Zumal man auf die Plattformen der großen amerikanischen Limousinen zählen konnte, die durch die Allianz mit General Motors zur Verfügung standen, die allerdings im folgenden Jahr endete. 

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

4 / 10

Audi Sport Quattro

Nicht ein, sondern zwei Concept Cars zeigte Audi 2010 und 2013 zu den wichtigsten Jubiläen des Audi Quattro und Sport Quattro. Begleitet von Gerüchten, dass das Unternehmen bereit sei, den Mythos des Turbo-Allrad-Coupés in einer modernen Machart wieder aufleben zu lassen.

Dazu kam es nicht, obwohl beide auf einem absolut soliden technischen Fundament geboren wurden, der eine mit der Mechanik des RS 5, der andere mit einem 700 PS starken Hybridantrieb. Immerhin: Ein wenig von der Frontpartie sah man am Audi TT und R8 wieder.

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

5 / 10

Chevrolet Bel Air

Auch in den USA gab es Ende der 1990er-Jahre eine große Sehnsucht nach einer Wiederbelebung alter Zeiten. Dutzende von Concept Cars belebten jede Motorshow in Detroit und Co. mit schönen Versprechungen auf große Rendite.

Darunter war mit dem Bel Air Konzept von 2002 eine gelungene Neuinterpretation des sehr berühmten Modells der 1950er- und 1960er-Jahre in einer Cabrio-Version. In Wirklichkeit war dieser Prototyp nicht nur eine Design-Übung, sondern verfügte auch über einen Motor und wurde auf der B-Plattform von General Motors gebaut. Dort entschloss man sich aber, das Modell nicht in Serie zu bringen.

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

6 / 10

Lamborghini Miura

Ein echter Herzensbrecher, der im Keim erstickt wurde. Seit der Veröffentlichung des ersten Bildes stellten das Management von Lamborghini und der Designer Walter de Silva selbst, der es gezeichnet hat, eines klar: Dass das Miura Concept von 2005 nicht für die Produktion gedacht sei, sondern lediglich eine Hommage an die Geschichte der Marke 40 Jahre nach dem Debüt des originalen Miura darstellt.

In diesen Jahren hatte das Unternehmen jedoch viel experimentiert und mehrere Machbarkeitsstudien in Auftrag gegeben, um die Modellpalette über Sportwagen mit längs eingebautem Heckmotor hinaus zu erweitern. Und mit ein bisschen Fantasie stellen wir uns gerne vor, dass sie auch über einen Neo-Miura nachgedacht haben.

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

7 / 10

Lancia Fulvia

Sprechen Sie mit jemandem innerhalb des ehemaligen Fiat-Konzerns (jetzt auch Ex-FCA) über das Lancia Fulvia-Konzept von 2004, wird man Ihnen unweigerlich sagen, dass es “das größte Bedauern der letzten 20 Jahre” darstellt.

Nicht nur, weil die Studie eine perfekte Hommage an eines der beliebtesten Autos in der Geschichte von Lancia war, entworfen von Alberto Dilillo und Flavio Manzoni, dem heutigen Direktor des Ferrari-Designzentrums. Sondern auch, weil die Neo-Fulvia serienreif war, mit einem Chassis und Motoren, die von der Fiat Barchetta abgeleitet waren plus dem Bertone-Werk in Turin, das bereit war, alles zu montieren.

Das einzige, was fehlte, so sagt man, war der Wille zu Investionen. Hätte so der Niedergang der Marke Lancia verhindert werden können?

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

8 / 10

Peugeot e-Legend

Tatsächlich ist für diese Retro-Idee noch nicht alle Hoffnung verloren: Die 2018 vorgestellte Elektro-Studie e-Legend war eine Hommage an das Peugeot 504 Coupe in dessen 50. Jubiläumsjahr. Das Konzept löste einen so großen Hype aus, dass es eine Online-Petition für die Serienfertigung gab und gibt. 

Das Management von Ex-PSA, jetzt Stellantis, würde sogar versprechen, darauf zurückzukommen, wenn die Initiative 500.000 Unterschriften erreicht. Bis jetzt ist man bei etwa 62.000.

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen

9 / 10

DS 2

Es gibt Leute, die den Citroën C3 der ersten Generation als geistigen Erben des legendären 2CV betrachten, dem er tatsächlich in einigen stilistischen Lösungen huldigt. Aber das französische Unternehmen ist vor einigen Jahren der Wiederbelebung der “Ente” noch näher gekommen. 

So geschehen im Jahr 2009 mit dem Revolte, einem Elektro-Konzeptauto mit sehr starken Retro-Einflüssen vom 2CV. Eine Zeit lang schien es so, als würde eine Serienversion das neue Highlight der DS-Reihe zu werden, noch bevor DS eine Karriere als eigenständige Marke einschlug. Nun, vielleicht möchte man es sich bei Stellantis ja jetzt noch einmal überlegen.

Die neuesten Fotostrecken

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Kompakt-SUVs 2022/2023: Alle Modelle auf dem Markt

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Auto-Neuheiten 2022: Alle Modelle im Überblick

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen 50 Jahre Renault 5: Die Modellgeschichte in Bildern

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Luxus-SUVs: Der neue Range Rover und seine Konkurrenten

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Aygo X und Co.: Cityflitzer in der Übersicht (2021)

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Die günstigsten Neuwagen in Deutschland: Nicht nur Dacia

10 / 10

Die neuesten Fotostrecken

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Kompakt-SUVs 2022/2023: Alle Modelle auf dem Markt

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Auto-Neuheiten 2022: Alle Modelle im Überblick

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen 50 Jahre Renault 5: Die Modellgeschichte in Bildern

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Luxus-SUVs: Der neue Range Rover und seine Konkurrenten

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Aygo X und Co.: Cityflitzer in der Übersicht (2021)

retro-rohrkrepierer: 8 modelle, die nie in serie gingen Die günstigsten Neuwagen in Deutschland: Nicht nur Dacia

10 / 10

TOP STORIES