Mazda

Mazda stellt CX-60 Plug-in Hybrid mit 63 Kilometer E-Reichweite vor

mazda stellt cx-60 plug-in hybrid mit 63 kilometer e-reichweite vor

Bilder: Mazda

Mazda bringt mit dem CX-60 sein erstes Fahrzeug mit Plug-in Hybridantrieb auf den Markt. Das neue Crossover-Spitzenmodell basiert auf einer neuen Plattform und wird in vier Ausstattungslinien angeboten. Vorbestellbar ist der CX-60 e-Skyactiv PHEV ab sofort bei allen Händlern des japanischen Autobauers. Die Preise beginnen vor Förderung bei 47.390 Euro. Die Auslieferung soll im Juni starten.

Der CX-60 ist das erste von zwei neuen Crossover-Modellen, die auf einer neuen „Large Platform“-Architektur basieren und in den kommenden zwei Jahren in Europa eingeführt werden. Der teilelektrische CX-60 e-Skyactiv PHEV ist das bisher leistungsstärkste Straßenfahrzeug von Mazda. Das Plug-in Hybridantriebssystem aus einem 2,5-Liter-Reihenvierzylinder-Benzinmotor mit 141 kW/191 PS sowie einem 100 kW/136 PS Elektromotor entwickelt eine Systemleistung von 241 kW/327 PS sowie ein maximales Systemdrehmoment von 500 Nm. Die Fahrbatterie besitzt eine Kapazität von 17,8 kWh und ermöglicht gemäß WLTP-Norm eine rein elektrische Reichweite von 63 Kilometern.

mazda stellt cx-60 plug-in hybrid mit 63 kilometer e-reichweite vor

Die tiefe Platzierung der Akkus in der Fahrzeugstruktur trage zu sicheren und souveränen Fahreigenschaften bei, so Mazda. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt im rein elektrischen Antriebsmodus 140 km/h. An einer 11 kW Wechselstrom-Ladestation kann die Batterie über das zweiphasigen Bordladegerät mit einer Ladeleistung von bis 7,2 kW gefüllt werden. Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich im kombinierten WLTP-Zyklus auf 1,5 Liter je 100 Kilometer, was CO₂-Emissionen von 33 g/km entspricht.

Ein neues „Driver Personalization System“ erkennt im CX-60 e-Skyactiv PHEV mittels Kamera die Augenposition und stellt nach Eingabe der Körpergröße die Umgebung – Sitzposition, Lenkrad, Außenspiegel und Head-up Display – automatisch ein. Darüber hinaus lassen sich mit dem System zuvor abgespeicherte personalisierte Einstellungen inklusive Sound- und Klimaeinstellungen automatisch aufrufen.

mazda stellt cx-60 plug-in hybrid mit 63 kilometer e-reichweite vor

Weitere Technik-Highlights des CX-60 sind laut dem Hersteller der Fahrmodusschalter Mi-Drive mit fünf Fahrmodi einschließlich des rein elektrischen, ein 360°-Monitor mit erweitertem Sichtfeld, eine Ausstiegswarnung bei von hinten herannahenden Verkehrsteilnehmern und ein Fahrstabilitätssystem, das Wankbewegungen in Kurven minimiert.

Zu den serienmäßigen Fahrerassistenzsystemen des Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV gehören unter anderem Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrerkennung und Kreuzungsfunktion, Spurhalteassistent mit Lenkunterstützung, Spurwechselassistent mit Lenkeingriff, Müdigkeitserkennung, Verkehrszeichenerkennung und Ausstiegswarnung.

TOP STORIES