Vans

Bildergalerie zum VW Caddy Maxi 5-Taxi

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Vor Kundschaft, die in moderner Architektur lebt, muss sich das in Polen gebaute Taxi auch nicht verstecken. (Alle Fotos: Dietmar Fund)

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Aufgrund seiner Höhe sollte man das Taxi-Dachzeichen aus Salzburg hinter der Dachreling am besten mit einem Hocker anbringen und abnehmen. Kleinere Fahrerinnen brauchen dieses Hilfsmittel dafür sowieso.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Der Testwagen hatte ein Spiegeltaxameter aus Salzburg.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Ein empfehlenswertes Extra ist der ErgoComfort-Sitz mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR), den man auch nur für die Fahrerseite bestellen kann.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

In dem erkennbar als Familienauto entwickelten Caddy Maxi 5 wird es in der zweiten Reihe mit der Kniefreiheit knapp, wenn der Vordermann seinen langen Sitzverstellbereich ausnutzt.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Trotz der mit dem ErgoComfort-Sitz gekoppelten Klapptischchen kann man in der zweiten Reihe noch genügend Kniefreiheit haben, wenn der Sitz nicht ganz hinten und unten gleichzeitig steht.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Stabil sind die Klapptischchen. Wenn ein Fahrgast nicht gleich begreift, dass man sie per Taste entriegeln muss, werden sie aber schnell kaputtgehen.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Gut für die Fahrgäste ist der Griff am Beifahrersitz. Er wurde nachgerüstet, weil die Serie keinen Griff an der B-Säule vorsieht.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

In der dritten Reihe reicht die Kniefreiheit auch Erwachsenen, die wegen der breiten Schiebetür relativ gut nach hinten durchsteigen können.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Die Einzelsitze der dritten Reihe kann man nicht wickeln. Nur ihre Lehne kann man herunterklappen.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Der Ausbau der Einzelsitze ganz hinten ist selbsterklärend. Beim Wiedereinsetzen wird man schnell den harten Kunststoff um die Verankerungen herum zerkratzen.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Offene Ablagen bietet die aus hartem Kunststoff bestehende Armaturentafel reichlich, hier zum Beispiel direkt hinter dem Lenkrad.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Das Handschuhfach ist schön groß.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Weil das DSG-Wählhebelchen in der Mittelkonsole wenig Platz braucht, bietet sie zwei tiefe Getränkehalter.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Mit dem Wählhebelchen kann man leicht rangieren, doch landet man oft versehentlich in der Stellung für manuelles Schalten.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Die Taxi-spezifischen Tasten sitzen in der Konsole, die auch ein Taxameter aufnehmen könnte und selbst beim Einbau eines Spiegeltaxameters verbaut wird.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Die Armaturen kann man auch übersichtlich bestellen (Foto) und nicht nur mit dem digitalen Cockpit, das mit seinen Spielereien im Taxi völlig überflüssig ist.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Das Touchfeld für die Einstellung der Lichtfunktionen lenkt viel stärker aber als der bisherige Drehregler. Es ist ergonomisch gesehen ein klarer Rückschritt.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Beim Drücken der Sprachbedien-Taste im Lenkrad kam bloß der Hinweis, dass man die im Shop erwerben könne.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Die Sitzheizung musste im Testwagen nach fast jedem Neustart deaktiviert werden, weil sie sofort auf der höchsten Stufe ansprang. Das erforderte mehrere Bedienschritte anstatt eines einzigen Tastendrucks wie bei guten Modellen.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Mit den aufgezogenen 17-Zoll-Ganzjahresreifen war die Federung des Testwagens sehr ausgewogen abgestimmt.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Praktisch: Beim Betanken oder beim Einfüllen von AdBlue verriegelt die linke Schiebetür automatisch.

bildergalerie zum vw caddy maxi 5-taxi

Die LED in der Heckklappe leuchten den Raum hinter dem Fahrzeug beim Be- und Entladen gut aus. Sie sollte man vor allem bei Rollstuhltaxis mitbestellen.

TOP STORIES