Specials

Autohersteller stellen nicht nur Autos her

Einige Marken treiben die Diversifikation weit, sehr weit ...

autohersteller stellen nicht nur autos her

2 / 18

Alpina-Wein

Hauptsächlich für sportliche Varianten von BMW-Limousinen bekannt, macht Alpina auch in Wein. Der wird allerdings nicht selbst produziert,sondern von Winzern in ganz Europa, aus den USA und Südamerika bezogen. Seit mehr als 30 Jahren importiert Alpina hochwertigen Rebensaft und verkauft ihn an Restaurants und Vinotheken in Deutschland und auf der ganzen Welt. Die Preise beginnen bei 4,20 Euro für eine halbe Flasche acht Jahre alten toskanischen Chianti und reichen bis zu 1.600 Euro für eine riesige Methusalem-Flasche (sechs Liter) aus Chile. Aber auch dieses Produkt gehört aber noch zu den billigsten Erzeugnissen von Alpina.

autohersteller stellen nicht nur autos her

3 / 18

Audi Lunar Rover

Hier auf der Erde baut Audi eine Menge toller Autos — aber wie steht es auf anderen Himmelskörpern? Nun, im Jahr 2016 zeigte Audi die Studie eines Mond-Rovers. Er wurde von Audi-Ingenieuren und Teilzeit-Wissenschaftlern gebaut, aber bisher ist das Gefährt noch nicht Wirklichkeit geworden.

autohersteller stellen nicht nur autos her

4 / 18

Möbel von Bentley

Bentley baut etwa 11.000 Autos pro Jahr, im Rezessionsjahr 2009 waren es nur rund 3.600 Einheiten. Damit sich die Belegschaft in Crewe nicht langweilte, begann sie mit der Herstellung von Möbeln, genauso edel wie die Luxusautos von Bentley sein sollten. Diese Möbeln werden immer noch angeboten, aber da die Bentley-Beschäftigten längst wieder genug mit ihren Continentals und Bentaygas beschäftigt sind, arbeitet man mit der Luxury Living Group zusammen, um Sofas, Sessel, Tische, Betten und mehr herzustellen. Eine Couch aus der Bentley-Home-Collection kostet gut 25.000 Euro.

autohersteller stellen nicht nur autos her

5 / 18

Das Bentley-Restaurant

Auch Gourmetrestaurants von Bentley gibt es. Das erste eröffnete auf dem Dschebel Jais, dem höchsten Berg (1.934 Meter ü.d.M.) in den Vereinigten Arabischen Emiraten, unter der Leitung des renommierten britischen Kochs Colin Clague. Es handelte sich allerdings um ein Pop-up-Restaurant, das schon nach sieben Tagen wieder schloss.

autohersteller stellen nicht nur autos her

6 / 18

Der Bob von BMW

Im Jahr 2014 stellte BMW den ultimativen Bob der Zukunft vor. Er bestand aus Carbon und wurde vom  Rennfahrer und Rennauto-Ingenieur Michael Skully entworfen und exklusiv für das US-Bob-Team gebaut. Angeblich soll das Ding einer der schnellsten Bobs gewesen sein, die es gab.

autohersteller stellen nicht nur autos her

7 / 18

Fledermaus-Nistkästen von Chevrolet

Wenn Chevrolet keine Muscle Cars baut, verbringt die Marke ihre Zeit damit, Fledermäuse zu retten. Richtig gelesen: Chevrolet hat seit 2015 mehr als 700 Fledermaus- und Vogelnistkästen gebaut, und zwar unter Verwendung von recycelten Lithium-Ionen-Batterien und anderen Teilen des Chevrolet Volt. Mehr als 40 Wildlife-Habitats in den USA und Kanada haben solche Vogel- und Fledermaushäuser von Chevrolet. Im Baumarkt kann man die Dinger allerdings nicht kaufen, auch in den USA nicht.

autohersteller stellen nicht nur autos her

8 / 18

Honda-Rasenmäher

Japanische Hersteller haben oft eine rieisge Produktpalette. Yamaha baut nicht nur Motorräder, sondern auch Klaviere und Honda stellt neben Autos und Lastwagen auch Motorräder, Schiffsmotoren, androide Roboter und sogar Düsenflugzeuge her. Auch Stromgeneratoren, Schneefräsen und Rasenmäher sind bei Honda im Programm, und das nicht nur in Japan. Vor ein paar Jahren noch verkaufte die Firma in den USA über 40 Millionen elektrische Geräte — fast doppelt so viel wie die jährliche Civic-Produktion für die gesamte Welt (24 Millionen Stück).

autohersteller stellen nicht nur autos her

9 / 18

Traktoren von Lamborghini

Bekanntlich stellte Lamborghini Traktoren her, bevor die Italiener ins Supersportwagengeschäft einstiegen. Aber wussten Sie, dass Sie immer noch einen Lamborghini-Traktor kaufen können? Ferruccio Lamborghini gründete Lamborghini Trattori im Jahr 1948, die Firma Automobili Lamborghini folgte 1963. Nach einem Jahrzehnt verkaufte er die Traktorenfirma an die heutige SDF-Gruppe, und die stellt immer noch Traktoren unter dem Namen Lamborghini her, und zwar sogar mit dem Raging-Bull-Logo und aggressivem Styling. Das Top-Modell heißt Mach VRT 250 und hat einen 6,0-Liter-Sechszylinder im Leib, der fast 1.000 Newtonmeter Drehmoment bringt und mehr als sechs Huracans heben könnte.

autohersteller stellen nicht nur autos her

10 / 18

Das McLaren-Rennrad

Bei McLaren geht es nicht nur um schnelle Autos, sondern auch um schnelle Bikes. In Kooperation mit der Fahrradfirma Specialized stellte McLaren ein Rennrad namens Venge vor. Es ist laut McLaren “das schnellste UCI-zugelassene Rennrad der Welt” und besteht komplett aus Kohlefaser. UCI ist die Union Cycliste Internationale, so heißt der internationale Radsportverband.

autohersteller stellen nicht nur autos her

11 / 18

Pfeffermühlen von Peugeot

Peugeot ist eines der wenigen Unternehmen, das auch heute noch sowohl Fahrzeuge mit zwei und vier Rädern herstellt. Daneben produzieren die Franzosen auch Pfeffermühlen. PSP Peugeot SAS ist der Name des Unternehmens, Peugeot Saveurs der Name der Marke. Auch Weinzubehör wie Korkenzieher, Gläser, Karaffen und dergleichen wird angeboten. Anders als die Fahrradmarke ist das Unternehmen ist nicht mehr direkt mit dem Autohersteller verbunden, gehört aber der Familie Peugeot.

autohersteller stellen nicht nur autos her

12 / 18

Der Porsche-Honig

Auf dem Gelände des Porsche-Werks in Leipzig leben rund drei Millionen Honigbienen. Sie bewohnen fast 100 Hektar Land und produzieren jährlich etwa 2.220 Pfund Honig aus Weißdorn-, Linden- und Robinienblüten. Der Honig wird öffentlich verkauft, aber in Läden werden Sie ihn vergeblich suchen. Wenn Sie interessiert sind, gehen Sie in den Geschenkeladen im Kundencenter und beeilen Sie sich: Die Ernte des vergangenen Jahres war innerhalb weniger Tage ausverkauft.

 

autohersteller stellen nicht nur autos her

13 / 18

Flugzeugmotoren von Rolls-Royce

Seit der Gründung im Jahr 1906 war Rolls-Royce nicht nur Autohersteller, sondern auch ein Luftfahrtunternehmen. Erst 1973 wurde die Autoabteilung (einschließlich der Marke Bentley) abgespalten und 1980 an Vickers verkauft. Im Jahr 1998 ging Bentley dann an Volkswagen, und BMW kaufte Rolls-Royce. Die Luftfahrtsparte — heute bekannt als Rolls-Royce Holdings — hat sich derweil zu einem der größten Flugzeugmotorenhersteller der Welt entwickelt. Eines der Triebwerke wird sowohl in einen Jet als auch in ein Auto eingebaut: Der Turbofan EJ200, den Rolls-Royce für den Eurofighter Typhoon produziert, wurde in den Bloodhound SSC eingebaut, der damit einen neuen Landgeschwindigkeitsrekord aufstellen will.

autohersteller stellen nicht nur autos her

14 / 18

Saab-Kampfjets

Erinnern Sie sich noch an die Marke Saab? In den USA warb die Marke zeitweise mit dem Slogan “Born from Jets”. Das war nicht übertrieben, denn bis zur Abspaltung im Jahr 1968 gehörte die Automarke zum Konzern Saab AB, der auch Düsenflugzeuge herstellte (und weiterhin herstellt). So bildet der JAS 39 Gripen das Rückgrat der Luftstreitkräfte von Schweden. Kaufen werden Sie dieses Saab-Modell aber wohl nicht können, wenn Sie nicht gerade bei der Bundeswehr arbeiten.

autohersteller stellen nicht nur autos her

15 / 18

Solarpanele von Tesla

Im Februar 2017 entfiel der Zusatz “Motors” hinter dem Firmennamen Tesla. Der Grund war Diversifikation. Denn Tesla stellt nicht nur Elektromotoren und Autos her, sondern auch die “Powerwall”-Batterien für Wohnhäuser und Industrieanlagen. Und seit der Übernahme von SolarCity im Jahr 2016 produziert Tesla auch Photovoltaikmodule.

autohersteller stellen nicht nur autos her

16 / 18

Motoryachten von Toyota

Im Gegensatz zu anderen japanischen Herstellern konzentriert sich Toyota fast ausschließlich auf Autos und Lastwagen — mit einer bemerkenswerten Ausnahme. Toyota Marine bietet derzeit drei Motoryachten an. Alle drei tragen den Modellnamen Ponam, haben aber unterschiedliche Längen: 28, 31 und 35 Fuß. Die Boote werden allerdings fast ausschließlich in Japan verkauft.

autohersteller stellen nicht nur autos her

17 / 18

Die Currywurst von VW

Wir Deutschen nehmen unsere Wurst ernst. Sehr ernst. Kein Wunder also, dass Deutschlands größter Hersteller auch Wurst herstellt. Currywurst, um genau zu sein. Das geschieht bereits 1973, also seit 45 Jahren. Mit 6,8 Millionen Stück hat VW im Jahr 2017 mehr Würste verkauft als Autos weltweit. 30 Mitarbeiter machen sie in einer speziellen Werkstatt im Werk Wolfsburg. Was als Produkt für die eigenen Kantinen begann, wird inzwischen von den lokalen VW-Händlern als Geschenk verteilt oder in Lebensmittelläden verkauft. Die Würste haben sogar eine Teilenummer im Volkswagen-Originalteil-Katalog: 199 398 500 A. Die Wurst findet sich zwischen Wischerblättern und Radmuttern.

Die neuesten Fotostrecken

autohersteller stellen nicht nur autos her Kompakt-SUVs 2022/2023: Alle Modelle auf dem Markt

autohersteller stellen nicht nur autos her Auto-Neuheiten 2022: Alle Modelle im Überblick

autohersteller stellen nicht nur autos her 50 Jahre Renault 5: Die Modellgeschichte in Bildern

autohersteller stellen nicht nur autos her Luxus-SUVs: Der neue Range Rover und seine Konkurrenten

autohersteller stellen nicht nur autos her Aygo X und Co.: Cityflitzer in der Übersicht (2021)

autohersteller stellen nicht nur autos her Die günstigsten Neuwagen in Deutschland: Nicht nur Dacia

18 / 18

Die neuesten Fotostrecken

autohersteller stellen nicht nur autos her Kompakt-SUVs 2022/2023: Alle Modelle auf dem Markt

autohersteller stellen nicht nur autos her Auto-Neuheiten 2022: Alle Modelle im Überblick

autohersteller stellen nicht nur autos her 50 Jahre Renault 5: Die Modellgeschichte in Bildern

autohersteller stellen nicht nur autos her Luxus-SUVs: Der neue Range Rover und seine Konkurrenten

autohersteller stellen nicht nur autos her Aygo X und Co.: Cityflitzer in der Übersicht (2021)

autohersteller stellen nicht nur autos her Die günstigsten Neuwagen in Deutschland: Nicht nur Dacia

18 / 18

TOP STORIES