Auto

Auto-Abo: Stellantis &You

Der Stellantis-Konzern vergrößert sein Portfolio im Auto-Abo. Diese Marken gibt's jetzt auch bei Stellantis &You!

Flexibel, komfortabel, cool: Auto-Abos liegen voll im Trend. Auch im Stellantis-Konzern. Der europäische Autobauer bündelt sein Angebot im Niederlassungsnetzwerk Stellantis &You – und stellt dort jetzt noch mehr Marken ins virtuelle Abo-Schaufenster. Konkret werden jetzt auch Modelle von Alfa Romeo und Jeep ins Angebot aufgenommen. Auch die Integration der Marke Fiat hat begonnen. Damit kann der Abo-Kunde bald aus sieben Marken des Konzerns wählen. (Auto-Abos im Vergleich)


“Wir werden die gesamte Vielfalt von Stellantis abdecken – und damit die komplette Bandbreite der Segmente und der Antriebsarten”, sagt Cyril Coat-Schneider, Rent Manager Stellantis & You, Sales and Services Deutschland. “Selbstverständlich haben wir auch einige Nutzfahrzeuge, bei uns findet wirklich jeder das passende Fahrzeug.” auto-abo: stellantis &you

Autos der Marken Alfa Romeo und Jeep gibt es jetzt auch im Auto-Abo von Stellantis &You.


Neben Jeep und Alfa Romeo hat Stellantis &You Autos von Fiat, Peugeot, Citroën, Opel und DS im Abo-Portfolio. Flexibiliät wird dabei großgeschrieben: Bei Stellantis &You kann der Kunde aus Laufzeiten zwischen einem Monat und einem Jahr wählen.

Stellantis &You: bundesweit 35 Standorte

Und so geht’s zum Stellantis-Abo: Auf der Plattform www.stellantis-abo.de das bevorzugte Modell wählen und prüfen, wie schnell es verfügbar ist. Anschließend für die Laufzeit und Zahl der monatlichen Freikilometer entscheiden und das “Fahrzeug anfragen”. Daraufhin verschickt die Niederlassung ein Angebot. Wird es unterschrieben, kann das Auto an einem der bundesweit 35 Standorte abgeholt werden. Ein Pluspunkt des Auto-Abos: transparente Preise. In der monatlichen Rate sind bis auf das Tanken bzw. Laden alle laufenden Fahrzeugkosten enthalten, also unter anderem Vollkasko-Versicherung, Kfz-Steuer, Winter- und Sommerreifen sowie die Inspektion.


2021 hat Stellantis &You Deutschland knapp 36.000 neue und gebrauchte Fahrzeuge verkauft. Stellantis ist im Januar 2021 als Holding aus der Fusion der Automobilkonzerne Fiat Chrysler Automobiles und Groupe PSA hervorgegangen. Zu den Marken des Konzerns mit Sitz in den Niederlanden gehören Abarth, Alfa Romeo, Chrysler, Citroën, Dodge, DS Automobiles, Fiat, Jeep, Lancia, Maserati, Opel, Peugeot, Ram, Vauxhall, Free2move und Leasys.

TOP STORIES